Kommentare 2

Metabolic Balance – Phase 2, Tag 9

Irgendwie war heute der Tag des hässlichen Essens. Alle drei Malzeiten waren lecker, ansehnlich waren sie dagegen leider nicht. Hat mich nun weniger gestört, doch Bilder konnte ich keine schönen machen.

Egal, was muss, das muss. Und solange der Kollege nicht in meinem Essen herumporkelt und es ganz zerstört, werden Bilder gemacht!

Metabolic-balance24Frühstück:

85 g Hähnchenkeule

85 g Paprika orange

 

 

 

 

Metabolic-balance25Mittagessen:

85 g Feta als Käsecreme

130 Brokkoli

 

 

Metabolic-balance20Abendessen:

140 g Kürbis als Püree

2 Eier

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Ja, so ist das manchmal bei MB, einige Mahlzeiten lassen den Nicht-MBlern das Wasser im Munde zusammenlaufen, so gut sehen sie aus und manchmal sieht es einfach aus wie schon mal gegessen… Besonders die Hülsenfrüchte – aber dafür sind sie lecker, günstig, gut vorrätig zu halten und machen echt gut satt. Ich hatte heute mittag Kichererbsenpfannkuchen, einen süss, einen salzig drapiert und hätte es fast nicht geschafft – aber die Gier hat es dann doch reingetrieben!
    Claudia

    • Hallo Claudia, danke für Deinen Kommentar! Ja, so lange es schmeckt, ist das Aussehen auf den Bildern dann auch egal! 🙂 Liebe Grüße