Kommentare 2

Metabolic Balance – Phase 2, Tag 9

Irgendwie war heute der Tag des h├Ąsslichen Essens. Alle drei Malzeiten waren lecker, ansehnlich waren sie dagegen leider nicht. Hat mich nun weniger gest├Ârt, doch Bilder konnte ich keine sch├Ânen machen.

Egal, was muss, das muss. Und solange der Kollege nicht in meinem Essen herumporkelt und es ganz zerst├Ârt, werden Bilder gemacht!

Metabolic-balance24Fr├╝hst├╝ck:

85 g H├Ąhnchenkeule

85 g Paprika orange

 

 

 

 

Metabolic-balance25Mittagessen:

85 g Feta als K├Ąsecreme

130 Brokkoli

 

 

Metabolic-balance20Abendessen:

140 g K├╝rbis als P├╝ree

2 Eier

 

 

 

 

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Wostratzky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Ja, so ist das manchmal bei MB, einige Mahlzeiten lassen den Nicht-MBlern das Wasser im Munde zusammenlaufen, so gut sehen sie aus und manchmal sieht es einfach aus wie schon mal gegessen… Besonders die H├╝lsenfr├╝chte – aber daf├╝r sind sie lecker, g├╝nstig, gut vorr├Ątig zu halten und machen echt gut satt. Ich hatte heute mittag Kichererbsenpfannkuchen, einen s├╝ss, einen salzig drapiert und h├Ątte es fast nicht geschafft – aber die Gier hat es dann doch reingetrieben!
    Claudia

    • Hallo Claudia, danke f├╝r Deinen Kommentar! Ja, so lange es schmeckt, ist das Aussehen auf den Bildern dann auch egal! ­čÖé Liebe Gr├╝├če