Schreibe einen Kommentar

Ofen-Spargel mit Zitronenbutter, Rosmarin-Erdbeeren und Grana Padano

Ofen-Spargel mit Zitronenbutter, Rosmarin-Erdbeeren und Grana Padano

Die Spargelzeit hat begonnen: Grüner Spargel findet den Weg in meine Küche, wann immer ich zu nicht allzu absurden Preisen auf ihn stoße. Ehrlich, die Spargelzeit macht mich zum Teilzeit-Vegetarier – und dank des Burgherrn habe ich das grüne Pendant zum absoluten Must-have für mich entdeckt. Weißer Spargel ist ohne Frage auch nett und nicht zu verachten, aber grüner Spargel…. Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!

Während dieser deliziösen Zeit ist grüner Spargel im Bacon-Mantel bei jedem Grill-Event dabei – die Zubereitung ist wunderbar einfach und die Kombination aus knusprigem Bacon und zartem Spargel ist ein Traum für jeden Genussfreund. Dazu muss man hier auch nicht penibel auf den Moment warten, dass er fertig ist: Wenn der Bacon knusprig ist, ist auch der Spargel fertig.

Heute habe ich aber mit der Frau Mama einen wahren Kaufrausch veranstaltet, eigentlich kann ich gar nicht so viel Spargel essen, wie da gerade in meinem Kühlschrank auf mich wartet. Aber was solls… Da muss man halt durch, es gibt Schlimmeres. Also kam etwas Ausgefalleneres in Ermangelung eines Grills und des passenden Wetters für ein Gelage unter freiem Himmel auf den Teller: Ofen-Spargel mit Zitronenbutter, Rosmarin-Erdbeeren und Grana Padano.

Auch bei diesem Gericht ist die interessante Kombination eine Freude für jeden Freund guter Küche – knackiger Spargel, angeröstete Zitrone undErdbeeren mit einem Hauch von Rosmarin – dazu der würzige Grana Padano. Jetzt, da ich gerade darüber schreibe, schwelge ich noch immer in diesem Aroma. Probiert es, echt!

Und dazu ist die Zubereitung auch noch so wunderbar einfach, der grüne Spargel muss schließlich nicht geschält werden wie der weiße. Hier einfach ca. 1 – 1,5cm am unteren Ende abschneiden und in Reih und Glied auf ein Backblech legen. Mit ein wenig Olivenöl beträufeln, den Saft einer Zitrone darüber geben, je nach Gusto 1 – 2 unbehandelte Zitronen in dünnen Scheiben auf den Spargelstangen verteilen, dsalzen und pfeffern. 4 -5 Rosmarin-Zweige ebenfalls darauf verteilen und in Scheiben geschnittene Erdbeeren darauf legen. Die Zitrone nimmt während des Garvorgangs ein wenig des Rosmarin-Aromas an, die Erdbeeren aber ganz besonders, was dem Gericht einen wunderbaren Kick gibt. Auf den Zitronen ein wenig gute, leicht gesalzene Butter verteilen und das Blech bei 160 °C Umluft für ca 15 Minuten in den Backofen schieben.

Das Backblech aus dem Backofen nehmen, die Zitronen, Rosmarin und Erdbeeren ein wenig beiseite schieben, den Grana Padano auf den Spargelstangen verteilen (lasst die Köpfe aus!) und noch einmal für etwa fünf Minuten im Backofen schmelzen lassen.

Ein wunderbar schnell zubereitetes Spargelgericht und dann auch noch so lecker!
Da braucht es definitiv keine weitere Beilage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.