Alle Artikel mit dem Schlagwort: Camino Francés

Looking for Infinity: El Camino

Looking for infinity: El Camino

Bücher über den Camino de Santiago gibt es mittlerweile unzählige. Wenn man sich mal durch die Seiten der großen Buchhändler* klickt, bekommt man fast das Gefühl, dass jeder Pilger auch unbedingt ein Buch schreiben muss. Mit Sicherheit hat jede Niederschrift aufgrund von individuellen Erfahrungen seine Berechtigung, und wenn es nur eine Art Tagebuch ist – […]

Tag 3: Im Vermissen steckt ganz viel Liebe

Da dieser Morgen der letzte mit Klarina ist und sie am heutigen Abend von Santiago de Compostela aus nach Hause zurück fliegt, lassen wir uns Zeit und frühstücken noch einmal schön miteinander, bis sie Gert und mich noch bis an den Rand des Stadtzentrums begleitet. Nach dem letzten Fab3-Selfie auf dem Camino muss sie leider […]

Tag 1: Der Camino beginnt

Nach einer für den aktuellen Gefühlsstatus erschreckend erholsamen und durchschlafenen Nacht erwacht das Pilger-Herzchen vor Freude hüpfend, so dass fast kein Espresso nötig ist, um den Körper auf den Tag vorzubereiten. Irgendwie habe ich gerade die Befürchtung, dass ich ganz schön viele Erinnerungen an Schmerzen und Camino-Wehwehchen vergessen habe – es ist ausschließlich die Vorfreude […]

Jakobsweg Freunde

Der Camino und seine Begegnungen

„Wanderst Du, brauche nicht nur deine Füße, sondern auch Augen, Kopf und Herz.” Deutsches Sprichwort Mein erster Camino war eine Erfahrung sondergleichen und das in jeglicher Hinsicht. Physisch bin ich sicherlich nicht an absolute Grenzen gestoßen wie manch anderer Individual-Tourist, Weltenbummler oder Trekking-Fan, doch war diese Reise auf jeden Fall eine körperliche Erfahrung, wie ich […]

Camino Sonnenaufgang

Der Camino ist wie das Leben

Es lässt sich wohl kaum abstreiten, dass die Vorstellung von einem freien Leben uns schon seit jeher berauscht und beflügelt hat. In unserer Gedankenwelt verbinden wir damit die Flucht vor Unterdrückung, dem Gesetz und lästigen Verpflichtungen. Wir sehnen uns nach der absoluten Freiheit und der Weg dorthin führte schon immer in den Westen. Alexander Supertramp […]

Camino Blog

Warum bloggst Du?

Kürzlich bin ich über zwei wunderbare Artikel (hier und hier) von Antje Schrupp gestolpert, in denen ich mich zum Teil ganz gut wiedererkannt habe. Die Frage, die man sich als Blogger selbst ab und an stellt, die aber auch öfters mal im dem näheren, nicht-internetaffinen Umfeld aufkommt ist ja, warum ich das mache, diese Zeit […]

Alltagsausbruch als Geschenk

Einmal einfach aus dem Alltag ausbrechen, das „richtige Leben“ hinter sich lassen und etwas ganz anderes machen. Einmal weg von dem ganzen Muss und Soll und einfach in das Kann und Will eintauchen. Die meisten Menschen verbinden diesen Gedanken mit einem kompletten Ausruch, mit einer Weltreise, mit dem Verkauf allen Eigentums und dem Umzug in […]

Technik auf dem Jakobsweg

Technik auf dem Camino

Wie viel Technik ist zu viel für den Camino, welche Geräte und Gadgets nehmen Pilger mit auf den Jakobsweg? Was ist sinnfrei und vor allem: was nehme ich selbst mit und worauf möchte ich auf keinen Fall verzichten? Dies ist mit Sicherheit ein Post, der für Diskussionen sorgen wird – zumindest bei einigen Lesern und […]