Alle Artikel mit dem Schlagwort: Markina-Xemein

Tag 6: Gemeinsam ist man weniger alleine

Den Abend in Markina-Xemein haben wir auf wunderbare Weise in einem Restaurant ausklingen lassen. Die Runde um Niamh, Miriam, Irene und mich war einfach perfekt – das Pilgermenü hat meinen nicht allzu hohen Erwartungen entsprochen, allerdings waren wir alle pappsatt und der dazu gereichte Wein war ganz wunderbar. In der halbwegs großen Stadt gibt es […]

Tag 5: Manchmal ist die lange Route die bessere Entscheidung

Mit Erschrecken musste ich gestern Abend feststellen, dass ich meine Ohropax wohl in San Sebastian vergessen habe und ich mit Guido mindestens einen heftigen Schnarcher im Raum hatte. Die gute Irene, mein finnischer Engel hat mir aber ausgeholfen, sodass ich einer entspannenden Nacht entgehen sehen konnte. So nett der italienische Mitpilger vielleicht ist, ich habe […]